Spätburgunder ~Variantenreich~ trocken 2011

    16,00 € 16,00 € 16.0 EUR

    16,00 €

    Option nicht verfügbar

    (zzgl. Versandkosten)

    Diese Kombination existiert nicht.



    In den Einkaufskorb

    2011 Spätburgunder trocken Deutscher Qualitätswein Schützinger Heiligenberg Württemberg enthält Sulfite


    Ein "stoffiger" und fruchtiger Spätburgunder mit Tiefe und Komplexität.

    Intensive volle Nase, feiner Kräuterduft. Reife, rote Früchte und Beeren. Gewürze, sehr dicht im Geschmack. Voll und rund und geschmeidig. Schöne Saftigkeit und Schmelz, fast schon etwas fleischig. Feine unaufdringliche Röstaromen die gut integriert sind und den Spätburgunder zu seiner Bestform bringen. Bringt viel Potenzial für weitere Flaschenreife mit.

    Die Reben für diesen Weinberg sind in einer eigenen Selektion ausgewählt worden.

    An der selben Stelle stand vorher derselbe Spätburgunder-Weinberg. Bei der Flurbereinigung hatten die damaligen Schützinger Weingärtner extra die lange Fahrt nach Merdingen unternommen, um dort die Auswahl der besonders ertragsreichen Spätburgunder-Reben vorzunehmen. Die im Sommer markierten Stöcke wurden im Winter geschnitten. Die Edelreiser kamen nach Württemberg in eine Rebschule und nach erfolgter Veredlung erhielten die Weingärtner die Reben zur Auspflanzung zurück. Wie sich erst 3 Jahre später herausstellen sollte, waren es nicht die selbst selektieren Reben, sondern das gleiche Spätburgunder-Klon-Gemisch, das sie vorher schon hatten. Mit reichtragenden, ertragsschwachen, lockerbeerigen, kleinbeerigen, früh- und spätreifenden oder aufrechtwachsenden Spielarten.

    Wir haben die interessantesten dieser typisch deutschen Spätburgunder-Klone ausgewählt, veredeln lassen und an der selben Stelle wieder angepflanzt. Der erste Wein aus diesem ganz speziellen Weinberg ist sehr vielversprechend und wir sind sicher, auch in Zukunft aus diesem Weinberg ganz besonderen Spätburgunder zu erhalten.

    Wir dünnen die Trauben durch abstreifen oder ausbrechen einzelner Beeren im Wachstumsstadium von Hand aus, um für Lockerheit der Trauben zu sorgen. Die Trauben trocknen so schneller ab und neigen deshalb weniger zur Fäulnis. So haben die verbleibenden mehr Platz, werden besser besonnt und durchlüftet. So können wir die Trauben dann ernten, wenn diese reif sind und nicht wenn die Fäulnis um sich greift. 


    Frisch abgestreifte Burgundertrauben. Volle relativ lockere, aber nicht überfüllte reife Traube, im Gegensatz zu hier, wo schon zu Reifebeginn der Platz ausgeht. Zu sehen an den deformierten Beerchen.


     Alkohol 13,7%vol, Restzucker 2,0g/l, Weinsäure 5,7g/l

    Weingut Zaiß
    Feldbergweg 9
    D-75428 Illingen-Schützingen


    Ein toller Essensbegleiter. Passt hervorragend zu:

    Geflügel aller Art, wie Ente, Taube, Wachtel, Coq au Vin, Wild, Gerichte von dunklem Fleisch, Spätburgunder liebt fruchtige Soßen oder Beilagen, aber keine zu scharfen Zutaten. Auch gut zu reifem Weißschimmelkäse. Zu Erdbeeren und Himbeeren ohne alles ideal geeignet.
    Ein Wein für das ganze Menü und danach.

    Goldene Preismünze bei der Landesweinprämierung

    Laut weinplus.eu gehört er zu den besten trockenen Württemberger Spätburgundern aus 2011.