Qualitätsförderung

Trauben- Tuning - Pimp my grapes

Mister Sebastian Sebastian Zaiß

Spätburgunder & Co.

haben manchmal sehr kompakte Trauben. Werden die Beeren größer, haben Sie keinen Platz in der Traube. Es droht Fäulnis und vorzeitige Lese vor richtiger Reife.

Abstreifen

Wenn man mit der Hand einen Teil der Beeren entfernt, haben die anderen mehr Platz.  Wenn das die sind, die später faulig wären und aussortiert werden müssten, wäre es kein Verlust, sondern eine Qualitätssteigerung.

Spezielle Spielarten

sog. Klone, gibt es zuhauf beim Spätburgunder. Die neueren davon haben eine lockere Traubenstruktur durch längeres Stielgerüst oder durch größeren Anteil kleiner Beerchen.

Geringe Erträge

aber hochwertige kleine Träubchen finden sich bei manchen Burgunder- Varianten. Kleine kugelförmige Trauben bieten viel Platz für die Beeren! So entsteht Qualität. Aus allen genannten Beispielen entsteht unser Spätburgunder Variantenreich!

Doppeltriebe

oder später gewachsene Stammtriebe haben oft Blüten (Gescheine), die später blühen uns somit auch später reifen. der Unterschied kann, wie hier zu sehen, etwa drei Wochen betragen!
Entweder entfernen oder in mehreren Schritten ernten, je nach Jahrgang und gewünschtem Wein.

Das Ergebnis

Klasse Wein mit Zukunftspotenzial!